Davids Spieletipp: Pandemic

Die globale Lage eskaliert, vier Seuchen breiten sich unaufhörlich auf den Kontinenten aus und es ist an den Spieler*innen - in Rollen wie Wissenschaftler, Forscherin, Sanitäter - gemeinsam regionale Pandemien unter Kontrolle zu bringen, die globale Lage zu stabilisieren und Heilmittel für die vier Seuchen zu finden.pandemic2

Dabei erzeugt das Spiel durch seinen - auch visuell sehr toll designten - Ausbreitungsmechanismus immer wieder sehr spannende Situationen, die die Spieler*innen bewältigen müssen. Kommunikation und Teamwork sind hier definitiv erforderlich, um der Lage Herr zu werden und die fortschreitende Pandemie zu bekämpfen. Die Spieler*innen nutzen ihre spärlichen Aktionen, um sich über die Weltkarte zu bewegen, Krankheitsherde einzudämmen und Ressourcen (in der Form von Karten) für die Heilmittelfindung zu sammeln.

pandemic3Der Schwierigkeitsgrad lässt sich hierbei sehr einfach anpassen, sodass man anfangs leichter starten kann bis man mehr Herausforderung möchte. Es lässt sich sowohl zu zweit sehr gut spielen, als auch mit mehr Spieler*innen.

Man braucht heutzutage vielleicht ein Quäntchen Galgenhumor für dieses Spiel, aber es lässt sich nicht leugnen: Pandemic ist schlicht einer der modernen Gesellschaftsspieleklassiker. Und falls man renitente Pandemie-Leugner im Umkreis hat, kann man es sogar als spannendes Edutainment verwenden.

 

Spieler: 2-4

Dauer: Ca. 45min

Alter: Ab 8 Jahren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel