Citites Skylines: Das Brettspiel

Das erfolgreiche PC- und Konsolenspiel „Cities: Skylines“ ist die Grundlage für das gleichnamige kooperative Brettspiel. Anders als im PC-Spiel wird hier im Team gespielt: Zu Beginn stehen die Spieler vor einer unbebauten Fläche. Sie errichten erste Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete und erschließen nach und nach neue Viertel. Dabei müssen sie zentrale Faktoren wie Umwelt, Kriminalität, Verkehrsfluss und Bildung berücksichtigen und ihre finanziellen Mittel gemeinsam planvoll einsetzen. Ziel ist eine möglichst hohe Zufriedenheit ihrer Bevölkerung.

Inhalt: 6 Spielplanteile, 1 Verwaltungstafel, 48 Gebietsplättchen, 37 Gebäudeplättchen, 120 Spielkarten, 30 Geldplättchen, 1 Startspieler-Zeichen, 8 Verwaltungsmarker, 1 Skyline mit 2 Steckfüßen und 2 Zufriedenheitsanzeigern, 1 Spielrege

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.